Den Blick lenken – Aufmerksamkeit erzeugen

Ein einfacher Trick, um zusätzliche Aufmerksamkeit auf ein einzelnes Bildelement zu lenken ist, dieses Bildelement subtil aufzuhellen oder die umgebenden Bildteile subtil abzudunkeln. Dies wird auch häufig als Vignettierung bezeichnet.

Bsp_Drittelregelung

Der Turm auf dem Wiesbadener Neroberg (Drittelregel)

Ich habe den Turm so fotografiert, dass er im linken oberen Schnittpunkt der Drittelregel liegt. Falls Sie noch einmal eine Auffrischung Ihres Wissens über »Drittelregel« und »Goldener Schnitt« benötigen, lesen Sie meinen entsprechenden ⇒Beitrag.

Jetzt will ich noch einmal zusätzliche Aufmerksamkeit auf den Turm lenken. Dazu lege ich eine zum entsprechenden Drittelschnittpunkt passende Überblendungsdatei über das eigentliche Foto.  Sie finden übrigens Überblendungsdateien für alle vier Schnittpunkte der Drittelregel als ZIP-Datei am Ende dieses Beitrags.

Überblendungsdatei links oben

Überblendungsdatei links oben

In Photoshop sieht das wie folgt aus:

PS_Ueberblendung

Auswahl von Überblendungsmodus und Deckkraft in Photoshop

Als Überblendungsmodus wähle ich »Multiplizieren«.

100% Deckkraft ist wohl ein wenig viel ...

100% Deckkraft ist wohl ein wenig viel …

multiplizieren_50

… eine Deckkraft von 50% wirkt da schon wesentlich besser.

Auch 50% ist noch weit von subtil entfernt. Hier gilt es zu experimentieren.

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, statt »Multiplizieren« den Überblendungsmodus »Weiches Licht« zu wählen. Dabei wird der Bildteil unter dem weißen Kreiselement aufgehellt. Auch hier heißt es wieder mit der Deckkraft zu experimentieren.

weiches Licht_100

»Weiches Licht« bei Deckkraft 100%

weiches Licht_50

»Weiches Licht« bei Deckkraft 50%

Damit das Experimentieren gleich anfangen kann, laden Sie sich die Überblendungsdateien am besten gleich herunter und legen los.

Download ZIP
  • Blende: ƒ/3.5
  • Kamera: PENTAX K-50
  • Brennweite: 18mm
  • ISO: 400
  • Verschlusszeit: 1/4000s

Kommentieren

Your email is never published nor shared. Pflichtfelder sind markiert mit *

*
*